Freitag, 18. Mai 2012

"Der Herr ist mein Hirte"

Unter dem Motto ist die Erstkommunion des ältesten Neffen gestanden. 
Gleich mal vorweg zur Erklärung: ein Schaf ist ins Meer gefallen und droht in den reißenden Fluten unterzugehen, wird dann aber in letzter Minute vom Hirten gerettet (die Bibel ist sicher voll mit solchen Geschichten hab ich mir gedacht..) 
Zuerst hatte ich das Schaf mit weit aufgerissenen Augen und Maul gemacht um die Dramatik der Situation hervorzuheben. Das hat dann aber etwas zu beängstigend ausgesehen, jetzt ists letztendlich ein Schaf mit zufrieden-geretteten-Gesichtsausdruck geworden. 
Wurde dann natürlich gleich von den Neffen fehlinterpretiert. Meinten, das Schaf ist Baden gegangen. Tz, tz und das trotz dem bedrohlich dunklem Meer, den wilden Wellen und dem eindeutig als Rettungsring zu erkennenden Reifen... Und die sind mit mir verwandt.. ;-)
Leider sind die Fotos nicht so schön geworden..
Schafe sind übrigens, wie man vielleicht sieht, Raffaellos, das Meer eingefärbte Götterspeise. Das hügelige Grasland kommt auf den Fotos auch nicht so gut rüber, daher sei noch erwähnt, dass die Schafe auf einem Hügel grasen ;-)

Kommentare:

  1. Was für eine schöne, ausgefallene Torte! Super!

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde dein Meer sehr bedrohlich (und frage mich, wie du die wild wogenden Wellen in die Götterspeise bekommen hast). Bin aber auch sehr froh, dass das Schaf bereits gerettet wurde - superniedlich. Die Idee mit den Raffaelos als Schäfchen muss ich mir merken, gefällt mir. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die wild wogenden wellen hab ich gemacht, indem ich das vorerst ruhige meer auf die torte setzen wollte und mir die sch*** götterspeise dabei gerissen ist. dann hab ichs halt in mehre stückchen gerissen und wild wogende wellen daraus gemacht. war eigentlich weniger beabsichtigt.. muss man halt manchmal improvisieren ;-)

      Löschen
    2. :D Sehr klasse gerettet! Wobei ich deine Schafe rügen muss - gefräßige kleine Dinger die, einfach den Rettungsring ins Wasser werfen und dann schnellstmöglich weiterfressen, ohne das arme Schäfchen auch noch ins Trockene zu holen... kein Wunder, dass die so kugelig sind... ;)

      Löschen
    3. die sind nur so kugelig, weils so ein dickes fell haben und nicht weils so viel fressen ;-)

      Löschen
    4. ...das behauptet meine Katze auch immer, wenn sie mit großen Augen ganz arg verhungert vorm Futternapf sitzt... :D

      Löschen
  3. coole Torte! Auf was für Ideen du kommst!! Woraus ist denn die Graslandschaft gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke! graslandschaft ist eingefärbte buttercreme.

      Löschen
  4. tolle Torte, gefällt mir richtig gut :)

    AntwortenLöschen