Freitag, 18. Mai 2012

Erstkommunion

Ein paar Fotos von der Erstkommunion, bzw. eigentlich nur nach der Erstkommunion. Die direkten Feierlichkeiten in der Kirche habe ich "leider" verpasst, weil ich zum Aufpassen auf den jüngsten Neffen eingeteilt wurde, der von den Feuchtblattern davon abgehalten wurde.  
Auch das jüngste Familienmitglied bekam eine schöne Serviette.
Hunde haben sich kennengelernt.
Der mittlere Neffe sorgte sich gut um die Gäste.
Und der älteste Neffe hat es tatsächlich geschafft für ein paar Familienfotos zu posieren ohne dabei eine blöde Grimasse zu schneiden.
Eine durchaus gelungene Feier, würde ich einmal sagen.

Kommentare:

  1. Jaja, die Ministranten immer, bevorzugte Behandlung bei Erstkommunion und Firmung (war bei mir genauso...)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist die kutte, die die erskommunionskinder bei uns anziehen, was er da anhat. ist kein ministrant der neffe ;-) in der kirche hat er übrigens auch noch socken angehabt.

      Löschen
  2. Ha, der Junior in der Lederhose beim Kaffezubereiten gefällt mir :o)
    Und übrigens auch total die Torte mit dem "schwimmenden Schaf" vom vorigen Post ;o) Bist du gelernte Koditorin? (Meine Tochter ist nämlich gerade in Konditor-Ausbildung, darum die Frage...)
    Ja, schön wenn du dir den Termin vom Bloggerpicknick vormerkst - ich glaub, das kann lustig werden! :o)
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. alle drei neffen warens fesch mit ihren lederhosen :-)
      schön, eine konditorin in der familie zu haben. dann wirst du sicher öfter mal gut bebacken?
      ich hab das nicht gelernt, sondern mantsche nur so was zusammen ;-)

      Löschen
    2. Ahja, jetzt seh ich's - die anderen Lederhosen fallen nur nicht so auf!!! Ja, ich werde bebacken - siehst du z.B. hier:
      http://rostrose.blogspot.com/2012/05/happy-mothers-day.html
      Deins schaut aber auch nicht gerade gematscht aus ;o)

      Löschen