Sonntag, 8. Januar 2012

7 Sachen

Nach Frau Liebe´s Idee: Immer wieder sonntags 7 (oder auch 8) Bilder von 7 Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände gebraucht habe.

Nachdem ich mich gestern (noch immer halbkrank) durch Regen und Wind heimgekämpft habe, beschlossen heute die Wohnung keinesfalls zu verlassen, sollte das Wetter nicht besser werden. (Wurde es nicht, daher gleich vorweg: unspektakulär ists heute zugegangen..)

Da es im Aufzug "schon" kurz nach 12 war kann ich da ja gleich mit den 7 Sachen starten ;-)
 Schirm (berechtigterweise) mit mir herumgetragen.

Brot gebacken. Maki schaut gerade nach, was das ist, bzw. ob das Brot schon aufgegangen ist, während Nyu Brotwächterin spielt.

Jemand eine Ahnung was das ist?
ein Mangosamen
Will man eine Mango anbauen muss man nämlich den harten Kern vorsichtig aufspalten (Dank diverser Foren weiß ich jetzt bestens Bescheid) und eben diesen Samen dann rausgeben, halb in die Erde stecken und ins Dunkle stellen.

Weil ich gerade dabei war, auch gleich sämtliche andere Kerne die ich gefunden habe angebaut. Demnächst bei den sieben Sachen dann wie ich Litschis, Mangos, Zitronen und Orangen ernte ;-)

Dann habe ich (bereits mindestens zum hundertstenmal) wieder den Versuch gestartet eine Avocado zum keimen zu bringen. Unbeirrt probiere ich das immer wieder, obwohl bis jetzt kein einziger Versuch erfolgreich war...


Aspirin C aufgelöst und getrunken (für ein wahrlich stilvolles Genesen)

Essen ins Backrohr geschoben.

Vitamine und Wein vermischt um morgen wieder topfit zu sein... Ich denke mal etwas Wein hilft da sicher :-)

Kommentare:

  1. Das ist ja interessant mit dem Mangosamen. Berichte gerne von deinen Abauerfolgen, ich bin schon gespannt! :-)

    Gute Besserung und eine schöne Woche,
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin gespannt, wie deine Obsternte ausgeht ;-)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Wein ist immer gut! ;-)

    So Keimungsversuche wollt eich auch schon immer machen, aber irgendwie verpasse ich immer den richtigen Zeitpunkt.*seufz*

    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Eine Bekannte behauptet, dass bei Avocadokernen vor dem Keimen gammeln kommt, mich überzeugt das allerdings nicht so.
    Ich bin schon gespannt,wie deine Anbauversuche weitergehen und ich hoffe der Wein bzw. die Vitamine haben geschmeckt;) LG Ann

    AntwortenLöschen
  5. Avocadokerne keinem bei uns "immer"!
    Ist es nicht zu früh für eine Saat? Dein Backofenessen hätte ich jetzt auch gern (mitten in der Nacht bin ich jedoch zu faul!)
    Guten Start in die Woche
    Ö

    AntwortenLöschen
  6. Eine Avocadopflanze hatte ich mal... einfach den Kern in den Blumenkasten gesteckt, und schwupps, war sie da.

    AntwortenLöschen
  7. das mit den kernen ist ne gute idee. sollte ich auch mal ausprobieren. wie machst du das mit den litschis... muss man die speziell anbauen oder einfach rein in die erde?

    AntwortenLöschen
  8. bei den avocados kann ich dir auch versichern dass es klappen kann - mein "ältester" ist über 3 jahre gewachsen. er wurde dann leider von einer läuseplage dahingerafft. deshalb kann ich nichts über ernteerfolge berichten.

    ich hoffe nach der vitamin+weinkur gehts jetzt wieder besser.
    lg
    verena*

    AntwortenLöschen
  9. Wenn ich das so lese könnte man meinen, das mit den Avocados anbauen wäre ein Kinderspiel.. Was ich schon probiert habe.. in der Erde, im Hellen, im Dunkeln, im Warmen, ganz im Wasser, halb im Wasser... nur gammeln lassen hab ich noch nicht probiert ;-) Vielleicht bin ich auch einfach immer zu ungeduldig, wenn sich nicht sofort was tut. Wie lang hats denn bei euch gedauert, bis die gekeimt haben?
    Werd auf jeden Fall berichten, sobald sich was tut :-) Litschis hab ich übrigens einfach in die Erde gesteckt.
    Warum zu früh, ebisah? Ist ja eine Indoorplantage, ist das dann nicht egal? Pflanzentechnisch bin ich nicht so bewandert..

    Danke übrigens für die Besserungswünsche! Wein und Vitamine haben geschmeckt und nach der Weinkur gehts mir auch schon wieder etwas besser :-)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo unbekannter Weise,
    also Advokados keimen bei mir, indem ich sie unten an der Rundung kreuzweise einritze und dann, weiter oben (Mittellinie) vier Zähnstocher auf jeder "Seite" einstechen und mit ihnen auf den Rand eines kleinen Glases stellen und somit nur das runde Ende im Wasser liegt.
    Auf die Fensterbank und warten...hat bis jetzt immer funktioniert. Die fertigen Pflanzen haben allerdings bis jetzt noch nie Früchte getragen, bzw nach 2 Jahren plötzlich alle Blätter verloren. Vielleicht hat mir da aber dann auch der grüne Daumen gefehlt :-)

    Lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Wenn ich so in deinem Blog herumstöbere, muss ich ziemlich schmunzeln. Ich habe den gleichen Schirm, das gleiche Geschirrtuch und ich könnte hier noch einiges mehr aufzählnen. Sehr amüsant. Da werde ich wohl demnächst öfter hier "herumlesen". Lg, Flora

    AntwortenLöschen