Sonntag, 13. November 2011

Sieben Sachen

Nach Frau Liebe´s Idee: Sieben Fotos von sieben Sachen, für die ich am Sonntag meine Hände gebraucht habe.
Den Stoffdino jagen lassen. 
 Kapseln abgewaschen.
 Glücksrad gedreht.
 Etwas gegessen.
 Gratis Proben gesammelt und meinen Katzen heimgebracht.
 Teig geknetet.
Orange ausgehöhlt und Teelicht reingestellt.

Kommentare:

  1. hey - wie ich sehe warst du auf der haustiermesse. ich hab auch überlegt. aber dann war das wetter so schön und ich wollte auch nicht so gerne die tierausstellungen sehen. mir tun die tiere dann immer so leid. naja..
    danke trotzdem für den tipp! meiner aquarianer-karriere hätte es sicher nicht geschadet.

    lg
    verena

    AntwortenLöschen
  2. ui, das mit der orangen-kerze ist ja eine schöne idee.
    :-)
    aber der inhalt ist danach vermutlich so vermatscht, dass man den kaum noch essen mag, oder? wie machst du das?
    habe auch gerade meine 7 sachen online gestellt...

    AntwortenLöschen
  3. Hast du beim Gluecksrad etwas gewonnen??
    Und das Suhi sah ja lecker aus, zum Glueck gibt es das hier auch ;-)
    Liebe Gruesse und eine gute Woche

    AntwortenLöschen
  4. Da war wer auf der Haustiermesse! :)

    Ich nicht, da ich sonst mit 5 Hunden, 3 Katzen, 4 Hamstern und 7 Wellensittichen nach Hause gekommen wäre... Bin ja da wie ein Magnet! *rotwerd*

    Du warst scheinbar brav und hast "nur" Leckerlis für deine Hübschen mitgebracht!

    Brave Katzenmama!

    die auch ein Haustier haben wollende
    mole

    AntwortenLöschen
  5. hey.
    wir waren im pötzleisdorfer schlosspark. es war echt schön.
    wegen dem nano-aquarium: also es ist eigentlich nicht viel arbeit. einmal die woche tausche ich einen teil des wassers aus und spüle den filter durch. das wasser zapfe ich mit einem schlauch ab und lass danach fisches reinlaufen. das is etwa 15 minuten arbeit. einmal am tag füttern und düngen (das kann man aber auch mal ausfallen lassen). das licht lass ich mit einer zeitschaltuhr an- und abschalten. ansonsten is nix zu tun. du kannst es dir gern mal ansehen wenn du willst.
    lg
    verena*

    AntwortenLöschen
  6. @linalunaswelt: die Orange hab ich mit Messer und Löffel bearbeitet. War zwar eine ziemliche Sauerei, aber essen hat man es schon noch können.
    @Brigitte: Jawohl :-) DVD "Das Geheimnis der Flamingos" Gestern war ich nicht so sehr erfreut darüber, aber hab mir grad die Bewertungen auf Amazon durchgelesen und jetzt freu ich mich voll.
    @mole: mole, die Animalhoarderin ;-) Da hättest dich aber eher schwer getan, außer Garnelen hats keine Tiere zum kaufen gegeben. Dafür viel Hundegewand fürn Nasigoreng *g*
    @Verena: Ui, den kenn ich gar nicht. Weiß schon, wer dort demnächst die Ziegen streicheln wird..
    Die Katzenshow auf der Tiermesse war schon sehr schräg. Allerdings haben die Besitzer einen weit verstörteren Eindruck gemacht, als die Katzen. Haben geschlafen und war ihnen ziemlich egal der Rummel.. Aber trotzdem, wozu das gut ist..?
    Nano-Aquarien hab ich jetzt ja schon einen Haufen betrachtet und alles mögliche an Infomaterial mitgenommen. Werd ich mir mal genauer durchlesen. Nachdem mir in letzter Zeit sämtliche Geräte eingegangen sind, hab ich mir vorgenommen, keine weiteren Sachen zu kaufen, die kaputt gehen können. Das hält mich noch etwas davon ab. Aber mal schaun.. Vor allem wenns echt nicht so viel Arbeit ist..

    AntwortenLöschen